NaNoWriMo / Tag 16 – Hier Regen, da Schnee

Die Motivation durch die facebook Gruppe hat mir heute einen frühen Feierabend beschert. Während es vor den Fenstern schüttet und der Himmel eine graue Masse ist, sind meine Figuren durch ein weißes Wintermärchen gestapft. Gute Stimmung sollte man meinen. Aber weit gefehlt. Der Haussegen hängt immer schiefer und Heike scheint in eine Depression hinein zu rutschen. Oder ist sie schon mittendrin?

So langsam merke ich die Anstrengungen des täglichen Schreibens und allem was damit zusammen hängt. 14 weitere Tage liegen noch vor mir, die ich mit dem gleichen Engagement angehen werde, aber an deren Ende ich sicherlich nicht nur stolz, sondern auch müde sein werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s