NaNoWriMo / Tag 24 – In love with Rosie

Tja, da habe ich mich wohl ein wenig in Rosie verliebt. Genau, Heikes Nachbarin. Die liebe ältere Dame. Mütterliche Freundin. Nachdem ich mich gestern schon in einer Szene ausführlichst über sie und ihr Leben ausgelassen hatte, habe ich da heute nochmal angesetzt und die Szene ist nun tatsächlich stolze dreieinhalb DIN-A 4 Seiten lang. Eigentlich sollte es ein Kaffeetrinken mit Dialog über die „Benni-ist-ausgezogen-Problematik“ geben. Also eher etwas kürzer…

Auf jeden Fall kenne ich mich nun in der zwischen menschlichen Beziehung Heike-Rosie sehr gut aus. Und wer weiß wofür ich das noch brauche?! Ich könnte ja auch nächstes Jahr während des NaNoWriMo´s einen Roman über Rosies Leben schreiben. Das ist bestimmt total interessant!

So, und nun führe ich meine Gedanken dann doch mal wieder in dieses Jahr und zu diesem Roman zurück. Heike heißt meine Protagonistin nach wie vor und ja, ich habe heute auch noch andere Szenen geschrieben. Insgesamt sind dann nochmal 1.736 Wörter dazu gekommen, so dass mein WordCount nun bei 42.689 steht.

Nach 24 NaNo-Tagen kann ich jedenfalls eins sagen: kein Tag war für mich wie der andere. Jeder hatte bisher seine ganz besonderen Herausforderungen, Geschichten, Schwierigkeiten und vor allem schönen Momente. Trotz all der Anstrengung – und natürlich habe ich zwischendurch auch wie ein Bierkutscher geflucht – möchte ich keinen dieser Tage missen und kann nur Jedem Schreiberling raten es auch einmal mit dieser Art Schreib-Fieber zu versuchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s