Schreib-Alltag: Sollte-Zustand

Hätte, wäre, könnte, sollte…

Tatsache: Der Ist-Zustand meiner Februar-Schreib-Ziele ist lausig und ich bin unzufrieden.

Hätte es besser laufen können? Teil, teils. Zum einen hat mir das Leben an und für sich in den letzten zwei Wochen immer mal wieder einen Strich durch meine Schreib-Rechnung gemacht. Zum anderen habe ich mich dadurch aber auch runterziehen lassen. Und was passiert, wenn ich mich runterziehen lasse? Genau! Nichts!

Sind Euch solche Zeiten auch bekannt? Das Ihr Euch einfach ein Stück weit treiben lasst, weil es ja nun gerade mal nicht zu ändern ist? Anstatt das Geschehene abzuschütteln – vor allem das Gefühl so vieles nicht geschafft zu haben – und EINFACH weiter zu machen?

WEITERMACHEN! Genau das werde ich tun und die restlichen 14 Februar Tage so gut wie möglich nutzen. AUFGEBEN gilt ja wohl nicht! Und dann werde ich erst am Ende des Monats schauen, was ich tatsächlich von meinen Schreib-Zielen erreichen konnte.

Auf jeden Fall ist in den nächsten Tagen wieder GESCHICHTEN-ZEIT! In diesem Monat wird es ein Märchen sein, dass ich bereits vor einigen Jahren geschrieben habe. Aber mehr möchte ich noch nicht verraten. Wenn Ihr Lust habt, lest doch einfach wieder rein!

Advertisements

3 Gedanken zu „Schreib-Alltag: Sollte-Zustand

  1. Huhu,

    Jaaaaaa, kenn ich… mir gehts grade ähnlich, ich komme auch nicht voran. Aber ich hoffe, das ändert sich die nächsten Tage wieder. Wenigstens ein paar Wörtchen am Tag wär schon cool…

    Also, bloß nicht aufgeben, einfach weiter machen…!!!

    Liebe Grüße,
    Sabi

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Frage & Antwort: Liebster Award | Nicole Vergin - Autorin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s