Schreibkick: Experiment

Morgen ist es schon wieder so weit – der monatliche Schreibkick ist „fällig“. Für mich ist es der dritte Monat, in dem ich dabei bin und es macht mir total Spaß. Unterschiedlichste Inspirationen, tolle Mitschreiber – also falls Ihr Lust habt Euch anzuschließen schaut doch auch einfach mal in der facebook Gruppe von Sabrina vorbei. Und zwar HIER!

So, warum schreibe ich nun heute noch außer der Reihe zu diesem Thema? Ganz einfach – ich habe noch keinen Beitrag, keine Geschichte, Szene, Songtext sowieso nicht, das ist nicht meine Welt. Somit hatte ich in der Gruppe auch schon geschrieben, dass es bei mir in diesem Monat leider nichts wird.

ABER – das Ganze ist eben kein Zwang sondern Spaß und als ich heute Morgen aus dem warmen Bettchen gekrochen bin, fand in meinem Kopf folgender Monolog statt:

Schade, ich habe gar nichts für diesen Schreibkick beizutragen.

Warum eigentlich nicht?

Keine Zeit, gesundheitlich ein wenig angeschlagen und den Hintern habe ich dann auch nicht so richtig hoch bekommen.

Und wenn ich noch was schreibe?

Jetzt noch? Ich muss heute noch zuhause liegen gebliebenes erledigen, morgen arbeiten und dazwischen hätte ich auch liebend gerne mal ein wenig Freizeit.

Ok, aber wie wäre es mit einem Experiment?

Was´n für eins?

Heute und morgen jeweils eine halbe Stunde einfach drauflos schreiben und das Ergebnis, egal was es geworden ist, einfach einstellen.

Ups.

Genau.

Super – mach ich!

Naja, so oder ähnlich war das wohl. Also, morgen stelle ich meine Gedanken, meinen Text, meine Geschichte – was immer es wird hier ein.

In diesem Monat ist die Vorgabe, dass der Text folgende Wörter enthalten muss: Gartenzwerg, Sonnenaufgang und Apokalypse.

Herrje, bin ich gespannt!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Schreibkick: Experiment

  1. Pingback: Schreibkick: Ergebnis des Experiments | Nicole Vergin - Autorin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s