Lese-Zeit: Die Tage in Paris und Ein Bild von dir

DSC_0026 - Kopie

Zwei bittersüße Liebesgeschichten, die über ein Bild eine zeitlose Verbindung haben. Zwei Bücher, die man nicht unbedingt zusammen lesen muss. Zwei Paare, deren Liebe weder durch Krieg noch durch den Tod zerstört werden kann.

Zu schmalzig? Ein klares NEIN! Jojo Moyes hat eine ganz eigene Art Geschichten zu erzählen. Man schaut als Leser mitten in die Herzen der Protagonisten hinein und hat trotzdem nicht das Gefühl im Kitsch zu versinken. Wobei ich – und dies nur als Randbemerkung – auch gerne mal Kitsch, Glamour und all das lesen mag.

Aber zurück zu Die Tage in Paris und Ein Bild von dir. Natürlich hatte ich beim Kauf der Bücher den gleichen Gedanken wie wohl viele andere wohl auch – wenn das mal nicht nach Geldschneiderei stinkt. Eine Vorgeschichte zu einem Buch, die natürlich gesondert Kohle in die Verlags- und Autorenkasse spült. Da ich diese Bücher im Übrigen als Geschenk erhalten habe, war es für mich kein Problem. Ob ich mir selber beide gekauft hätte – ich weiß es nicht.

Nach dem Lesen kann ich jedoch sagen, dass beide Varianten gut lesbar sind – mit und ohne Vorgeschichte. Wobei ich die Vorgeschichte gleich ins Herz geschlossen habe. Hängt durchaus auch damit zusammen, dass sie in Paris spielt.

So oder so: mir hat es viel Lese-Spaß bereitet, die Geschichte der beiden Ehepaare zu lesen. Eines als Reise in die Vergangenheit des 20. Jahrhunderts und eines in der Jetzt-Zeit. Allein die unterschiedlichen Schwierigkeiten, die dieser Zeitunterschied ausmacht, sind interessant. Während Sophie in Frankreich um ihren in den Krieg gezogenen Édouard bangt, kämpft Liv in der Gegenwart um ein Bild das ihr verstorbener Mann David ihr vor Jahren geschenkt hat.

Jojo Moyes hat es nach Ein ganzes halbes Jahr und Eine Handvoll Worte ein weiteres Mal geschafft, mein Herz zu berühren und mich zum Nachdenken zu bringen. Wie auch bei den anderen Büchern, war mir mal zum Weinen und mal zum Lachen. Ich bin jetzt schon gespannt, wie mir irgendwann mal Weit weg und ganz nah gefallen wird!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s