Camp NaNo: Randnotiz

Die Hälfte des Camps ist nun schon vorbei und meine erste „echte Krise“ auch. Ein weiteres Mal hat sich gezeigt, wie wertvoll es ist Menschen an meiner Seite zu haben, die mich unterstützen.

Klar, eine Schreib-Krise ist nichts wirklich Dramatisches. Davon geht die Welt nicht unter und all die Menschen, die WIRKLICHE Probleme haben, schütteln vermutlich den Kopf. Aber dieKleines Banner Schreiberlinge unter Euch wissen, dass es einen schon reichlich runterziehen kann, wenn es beim Schreiben hakt.

Und daher an dieser Stelle ein DICKES DANKESCHÖN an all die, die mich bei meiner Schreib-Arbeit – teils schon seit Jahren… die Ärmsten… – unterstützen. Was im Klartext bedeutet: DANKE an Holger, Julian, Petra, Solveigh, Tinka, Sabi – an all die anderen lieben Freunde und an Euch, die Ihr meine Blog-Beiträge lest und kommentiert. Ohne Euch Alle? No way!!!

Und JA, ich weiß dass ich hier nicht bei der Oskar Verleihung bin! Aber meiner Meinung nach wird viel zu wenig DANKE in dieser Welt gesagt!

Advertisements

3 Gedanken zu „Camp NaNo: Randnotiz

  1. Den Dank gebe ich gerne zurück. Es freut mich jedes Mal zu hören, wie viele Menschen ich erreichen und motivieren kann. Und das macht mich so unglaublich glücklich 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Freitag und einen tollen Start ins Schreibwochenende (?) ^^
    Tinka 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s