Schreib-Alltag: Die Zeit vor der Schreib-Woche

Amsterdam… eine tolle Stadt! In der vergangenen Woche habe ich dort einen Kurzurlaub DSC_0192genossen und bin nun randvoll mit Eindrücken, Erlebnissen, Bildern, Inspirationen… zurück.

Und eigentlich auch schon fast wieder weg.

Die Schreib- und Recherche Woche in der Eifel steht vor der Tür. Ein Packen Touri-Material liegt bereits neben mir auf dem Schreibtisch, so dass ich mich schon mal gedanklich auf den Weg machen kann. Am 12. Oktober geht es los und bis dahin habe ich mir noch so einiges vorgenommen.

Da wäre die Überarbeitung des Kinderbuches des Autoren-Duos La Piuma, die mittlerweile zügig voran schreitet und richtig viel Spaß macht! Die Figuren begleiten uns inzwischen auf Schritt und Tritt und haben jede Menge Ideen im Gepäck. Das eine und andere Kapitel wird bis zu meiner Abreise auf jeden Fall noch durchgearbeitet und dann gemeinsam mit meiner Kollegin Petra Fuhrmann besprochen. Habt Ihr eigentlich schon mal zu Zweit geschrieben? Also ich kann es nur empfehlen!

Mein Sorgenkind ist im Moment meine Märchen Adaption. So leicht es mir gefallen ist, die Geschichte zu planen und zu schreiben – bei der Überarbeitung tue ich mich sehr schwer. Warum? Das wüsste ich im Moment selber gerne. Den größten Teil der Geschichte bin ich inzwischen durchgegangen und habe zumindest die offensichtlichen „Dinge“ verbessert. Danach – so habe ich es letzte Woche beschlossen – werde ich mir Unterstützung holen. Manchmal sieht man einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht. Und meiner Meinung nach sollte man sich nicht scheuen, um Rat und Hilfe zu bitten. Wie haltet Ihr es, wenn Ihr mal nicht weiterkommt?

Ab morgen werde ich dann meinen Roman anfangen zu lesen, um so langsam wieder in die Geschichte reinzukommen. Wobei Heike mich auch in den letzten Wochen nie wirklich allein gelassen hat. Sie ist schon sehr anhänglich und ich habe sie mitsamt ihren Eigenarten in mein Autoren-Herz geschlossen. Naja, bald werde ich ja schon eine Woche mit ihr alleine sein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s