Lese-Zeit: Die Erbschaft

Wer meine Lese-Zeit Beiträge noch nicht kennt, kann hier erfahren warum und wieso ich sie schreibe!

DSC_0026 - Kopie

Das Leben spielt nicht immer fair. Das muss auch die Schriftstellerin Lotte Inden feststellen, als der Arzt ihr mitteilt, dass sie an einer unheilbaren Krankheit leidet. Und da im Leben einer Schriftstellerin die Worte das wichtigste sind, beschließt sie sich einen Assistenten zu suchen, den sie mit ihrem literarisch Vermächtnis betraut.

Und so tritt Max in ihr Leben. Ein junger Mann, der nicht nur für das Werk seiner Arbeitgeberin voll des Lobes ist, sondern nach und nach auch die Frau dahinter kennen- und lieben lernt.

Der Roman Die Erbschaft von Connie Palmen ist ein Blick in das Leben und Schaffen einer Schriftstellerin. In die Auseinandersetzung mit Worten, Zitaten und Stellen aus den unterschiedlichsten Büchern. Aber auch in das Mensch sein hinter all der Literatur, auch und vor allem in einer Lebenszeit, die man sich nicht aussuchen konnte sondern die einem aufgezwungen wurde.

Meine Vorstellung von diesem Roman war eine komplett andere, als das was mir dann begegnet ist. Die Geschichte setzt sich aus unterschiedlichen Komponenten, wie dem Schreiben, das Familien- und Freundesleben in der Vergangenheit aber auch der Gegenwart zusammen.

Und es stellt die immer wieder aufkommende Frage: wie gehe ich meinen Lebensweg, wenn ich weiß, dass das Ende naht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s