Lese-Zeit: Ein ganz neues Leben

Wer meine Lese-Zeit Beiträge noch nicht kennt, kann hier erfahren warum und wieso ich sie schreibe!

DSC_0026 - Kopie

Als ich im Oktober zwecks Schreiben und Recherche in der Eifel war, stöberte ich als anerkannte Lese-Ratte natürlich auch durch die dortigen Buchläden. Da ich unbedingt noch ein Mitbringsel benötigte, stand ich kurz darauf bereits mit einem Buch in den Händen an der Kasse.

Kennt Ihr das auch, wenn man von dort immer nochmal mit Blicken über die vorhandenen Bücherstapel wandert? Bei ebendieser Wanderung wurde mein Blick magisch angezogen. Jojo Moyes. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich gar nicht gewusst, dass sie ein neues Buch herausgebracht hatte. Vor mir stand noch eine Kundin und so griff ich neugierig nach einem Exemplar. Hardcover? Ich staunte. Waren doch die bisherigen Werke von ihr immer als Softcover – soweit ich weiß – auf den Markt gekommen.

Und dann las ich den Titel: Ein ganz neues Leben ist die Fortsetzung von Ein ganzes halbes Jahr! Die Mitarbeiterin im Buchladen hatte mich vermutlich schon mehrfach angesprochen, denn sie sah ein wenig irritiert aus, als ich aus meinem „Alice-im-Wunderland“ zurückkehrte.

Mal ernsthaft – ich wusste nicht, ob ich lachen oder weinen sollte. Dieses Buch hatte mich damals begeistert, berührt, mitgerissen. Und jetzt eine Fortsetzung? Es ist wie mit Kinofilmen. Ein toller erster Teil ist überhaupt keine Garantie für weiteren Filmspaß. Aber zurück zu Ein ganz neues Leben.

Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie ich mich beim Lesen wieder mitten im Leben von Louisa Clark befand. Für mich war es tatsächlich so, als hätte die Autorin einfach in eins durchgeschrieben. Da sollten Jahre dazwischenliegen? Ihr lest schon, ich bin total begeistert! Ok, nun bin ich auch ein absoluter Jojo Moyes Fan. Ich liebe ihre Bücher und bis auf eins habe ich bisher auch alle gelesen. Und ich hoffe, dass da noch so einiges nachkommt.

Ach ja, was ich dann auch noch nebenbei mitbekommen habe: Ein ganzes halbe Jahr ist verfilmt worden und kommt dieses Jahr in die Kinos. Keine Ahnung, ob ich mir den Film anschaue. Bisher bin ich da eher skeptisch. Aber vielleicht liege ich auch hier daneben…

Advertisements

Ein Gedanke zu „Lese-Zeit: Ein ganz neues Leben

  1. Pingback: Lese-Zeit: Mieses Karma hoch 2 | Nicole Vergin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s