Lese-Zeit: Ein Jahr in Finnland

Wer meine Lese-Zeit Beiträge noch nicht kennt, kann hier erfahren warum und wieso ich sie schreibe!

DSC_0026 - Kopie

Eben war ich noch in Lissabon und nun hat mich meine Lese-Reise endlich nach Finnland geführt. Seit Wochen freute ich mich darauf Ein Jahr in Finnland zu lesen. Ich war unglaublich neugierig auf dieses Land, über das ich bis zu diesem Zeitpunkt nur Bruchstücke wusste. Und sofern man keine reale Reise machen kann, sind die Bücher aus der Ein Jahr in Reihe für mich immer wieder eine wunderbare Möglichkeit, in verschiedene Städte und Länder „hinein zu schnuppern“.

Der Stil der jeweiligen Autorin (bisher haben nur Frauen diese Bücher geschrieben) ist natürlich ein wichtiger Bestandteil, ob einem das Buch gefällt oder nicht. Die meisten schreiben sehr lebhaft und bunt, einige eher so, als handele es sich um ein reines Sachbuch. Jasmina Schreck ist noch einmal ganz anders in ihrem Reisebericht. Während alle anderen Autorinnen – die ich bisher kenne – wirklich über ein Jahr berichten, rutscht sie immer wieder ein wenig in Vergangenheit und Gegenwart herum. Zum Zeitpunkt als sie dieses Buch geschrieben hat, lebte sie nämlich bereits acht Jahre in Finnland.

Was mich daran gestört hat? Eine gute Frage! Was ich sagen kann ist, dass ich nie wirklich das Gefühl hatte, mit dabei zu sein. Ich war stets nur Zaungast und wenn die Autorin zudem noch Worte auf Finnisch nicht erklärt hat, verlor ich ganz den Anschluss.

Trotz allem habe ich einiges an Wissen mitgenommen: über Mücken und andere stechende Insekten, die nicht nur in Massen auftreten, sondern einen frisch auserwählten Menschen auch gerne über etliche Meter verfolgen. Über Konzerte, die in abgelegenen Orten stattfinden und bei denen die Gäste hauptsächlich aus Freunden und Familie der Band bestehen. Über Saunen, in denen es keine geregelten zeitlichen Abläufe wie bei uns gibt und das saunieren einfach zum Leben der Finnen dazu gehört.

Kurz gesagt: das Buch hat mich auf jeden Fall neugierig auf dieses Land gemacht. Und ich werde mir sicherlich noch einmal andere Lektüre besorgen und mich schlau machen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s