Lese-Zeit: Der Stift und das Papier

DSC_0026 - Kopie

Hanns-Josef Ortheil. Ich hatte schon oft von diesem Autor gehört. In Buchläden seinen Roman Die Erfindung des Lebens in der Hand gehalten und wieder weg gelegt. Und dann wurde mir bei einem gemütlichen Teetrinken aus seinem Leben erzählt. Dass er als Kind eine Weile nicht gesprochen hat. Und dass sein Vater eines Tages mit ihm eine Art Schreibschule begonnen hat.

Und um diese Schreibschule dreht sich das Buch Der Stift und das Papier.

Von der ersten bis zur letzten Seite haben mich seine biografischen Erzählungen fasziniert. Wie er Worte, die für ihn anfangs keinerlei Bedeutung hatten, verstanden und nach und nach selber benutzen konnte. Gemeinsam mit seinem Vater, und später auch mit seiner Mutter, erkundete er schreibend die Welt. Er brachte alles was er sah, hörte und erlebte aufs Papier.

Dieses Schreiben ohne großes Brimborium, ohne Effekthascherei, das genaue Hinsehen… all das und noch mehr begeistert mich daran, wie dieser Junge die Welt der Worte für sich entdeckt hat.

Ich möchte an dieser Stelle keine Details verraten, denn Jeder, der das Buch liest, soll die Chance haben, selber mit großen staunenden Augen diese Welt noch einmal neu zu entdecken und zu bereisen.

Für mich selber haben sich neue Blickwinkel auf das Schreiben, auf mein Schreiben ergeben. Und ich probiere zur Zeit einiges aus, u. a. auch Alltägliches aufzuschreiben und zwar in unterschiedlicher Form. Einen Einblick könnt Ihr bei dem Schreibkick vom 01. April bekommen, den Ihr hier findet.

Ach ja, das Buch hatte ich mir nach besagtem Teetrinken ausleihen dürfen – inzwischen liegt mein eigenes Exemplar neben mir.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Lese-Zeit: Der Stift und das Papier

  1. Pingback: Lesung mit Hanns-Josef Ortheil | Nicole Vergin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s