Camp NaNo: Tag 12 – Vorfreude ist doch was schönes!

Camp NaNo 2016
Gestern Abend ist mir so richtig bewusst geworden, dass ich irgendwann in den nächsten Tagen das Wort ENDE unter meine Geschichte schreiben werde. Und ich sage Euch, da liefen mir echte Wohlfühlschauer über den Rücken und ich war plötzlich total aufgeregt!

Von 53 Szenen sind nur noch sechs zu schreiben und auch wenn ich das jetzt hier schwarz (naja, vielleicht eher blass-grau) auf Weiß sehe, kann ich es noch immer kaum glauben! Aber so ist es!

Neben meinem Szenenplan liegt inzwischen auch eine Liste für die spätere Überarbeitung. Nach und nach sind da nun schon einige Notizen zusammen gekommen, die dann in der nächsten Phase Beachtung finden werden. Meine Geschichte entwickelt sich also munter weiter und es wird noch so einiges geben, was dann noch „verarbeitet“ werden wird. Also ganz normaler Autoren Alltag!

Einen großen Anteil an meiner fortsetzenden Schreibbegeisterung hat übrigens die tolle Truppe, mit der ich dieses Jahr im Camp zusammen bin! Wer das noch nicht kennt – ich kann Euch nur dazu raten, es einmal auszuprobieren!

Aktueller Stand der Wort-Dinge:

  • insgesamt 65.151 Wörter
  • davon 13.750 im März geschrieben
  • 129 Seiten, einzeilig
  • 47 Szenen

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s