Camp NaNo: Tag 16 – Land in Sicht!

Camp NaNo 2016

Die vorletzte Szene ist geschrieben und ich mache für Heute Feierabend…

Wie war die Frage? Ach so: warum ich nicht gleich auch noch die letzte Szene schreibe und das so sehnsüchtig erwartete Wort mit vier Buchstaben unter meine Geschichte tippe?

Ganz einfach – ich genieße. Und was mir mit Schokolade echt schwer fällt – so von wegen auf der Zunge zergehen lassen, jeder nur ein Stück… – hier beim Schreiben kann und will ich das.

Ich möchte Heike jetzt nicht einfach über die Ziellinie schubsen und sagen: so das wars, ich wünsch Dir noch ein schönes Leben. Nein, Heike und ich werden morgen ganz gemütlich einen Schritt nach dem anderen machen und dann gemeinsam das Zielband durchschneiden.

Nachdem wir im Oktober 2014 unseren Weg begonnen haben, ist dies für mich die einzig richtige Art und Weise.

Ach ja, und wenn ich dann künftig während der Überarbeitung über Heike schimpfe und mir wünsche, dass es bittebittebitte endlich ein Ende haben möge – dann erinnert mich doch bitte an diesen Tag. Als ich den (vorläufigen) Abschied bewusst hinaus gezögert habe!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s