Schreibkick: Die Zeit wird kommen

Wer näheres über die Schreibkicks erfahren möchte, kann sich hier schlau lesen!

Die Zeit wird kommen… ja, das habe ich mir knapp drei Wochen lang gesagt. Während dieser Zeit ist mir nichts, aber auch gleich gar nichts für diesen Schreibkick eingefallen. Und dann saß ich an einem Tag da, war mit etwas ganz anderem beschäftigt, und plötzlich schoss mir dieser Satz wieder durch den Kopf: Die Zeit wird kommen.

Ich konnte gar nicht schnell genug an meinen Laptop sprinten, setzte mich hin, schrieb: Die Zeit wird kommen, wusste überhaupt nicht, warum ich nun hier saß und die Finger über die Tastatur jagten, aber Wort für Wort für Wort… erschienen da auf dem Bildschirm. Ich schrieb und schrieb, ohne zu hinterfragen. Und dann drückte ich auf die Taste mit dem Punkt, nahm die Finger von der Tastatur und schaute auf das was ich geschrieben hatte. Was sollte das sein? Keine Ahnung. Aber das ist mein Schreibkick für diesen Monat!

Die Zeit wird kommen
von Nicole Vergin

Über all die Jahre hatte sie es nicht bemerkt. Oder doch?
All die schwarzen Wolken an ihrem Lebenshimmel. Den rollenden Donner, dem treffsichere Blitze folgten.
Und sie mitten drin, in dem tobenden Wetter, nass bis auf die Seele.
Die Zeit wird kommen, so hatte sie oft gedacht.

Aber so war es nicht. Man konnte nicht immer warten und hoffen. Man musste die Zeit einladen oder sogar seine Zähne und Klauen in sie schlagen, um sie herbei zu zerren.
Nichts von dem hatte sie getan.
Die Zeit wird kommen.

Schlammverschmiert hatte sie am Boden gelegen und hilfreiche Hände zurück gewiesen.
Verdient. Damals hatte sie noch gedacht, sie hätte all das verdient.
Aber niemand sollte geschlagen, niedergeworfen werden. Fürsorge, Respekt und Menschlichkeit sollten die Bausteine einer Beziehung sein. Und Liebe. Immer wieder Liebe.
Was habe ich falsch gemacht?, hatte sie oft gefragt. Leise und auch laut.
Und nie: was machst Du falsch? Das Du nie in Zweifel gestellt.

Und dann kam dieser Tag, an dem die Wellen über ihr zusammenschlugen. An dem sie nicht mehr ausweichen konnte. Sie wurde mitgerissen, weit hinaus. Ins Meer gezogen, in die Tiefe. Ihr Atem wurde fortgeschwemmt und sie hörte auf zu kämpfen, ließ sich eine Weile nur treiben. Wie eine Planke von einem leck geschlagenen Schiff.
Die Zeit wird kommen, schoss es ihr durch den Kopf.
War sie das jetzt? Die Zeit? War sie gekommen? Einfach so?

Ein letzter Funken Überlebenswillen flackerte tief in ihrem Innersten. Sorgte dafür, dass sie ihre Beine und Arme einsetzte, um endlich zu schwimmen. Nach oben, dorthin wo die Sonne über dem Meeresspiegel funkelte. Wo der Wind die Wolken des Unwetters schon an den Rand des Horizonts getrieben hatte.
Ihr Kopf schoss an die Oberfläche, wo sie gierig nach Atem rang, während ihr Herz um sein Leben schlug.
Ihr Blick wanderte über die nun sanft rollenden Wellen, hin zum Ufer. Und sie sah, wie weit entfernt es noch lag. Aber sie wusste nun, dass die Zeit gekommen war und sie sie nicht mehr gehen lassen würde.

Diesen Monat waren dabei:
Veronika
Sabi
Eva
Birgit
Surf your inspiration

Das Thema für den 01.06.16 lautet: Das Eis

Advertisements

7 Gedanken zu „Schreibkick: Die Zeit wird kommen

  1. Was das ist? Ich finde, das ist ein ganz toller Text darüber, dass man nicht abwarten, sondern sein Schicksal in die Hand nehmen sollte. Und dass man manchmal erst ordentlich wachgerüttelt werden muss, um das zu verstehen 😀 Oder irgendwie so. Und es ist ein Text über Hoffnung. Nicht aufgeben… irgendwann kommt die Zeit.
    ❤ ❤ ❤
    Alles liebe,
    Sabi

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Schreibkick: Die Zeit wird kommen … | Evas Geschichten

    • Liebe Veronika,
      es freut mich so, dass Dir mein Schreibkick gefällt! Und ich finde es toll, dass Du – und natürlich auch die Anderen – jetzt dabei seid! Eine große Bereicherung und ich bin gespannt auf all das was noch kommt!

      Liebe Grüße, Nicole

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s