Die Lesung steht vor der Tür…

Meine Entscheidung, den NaNo abzubrechen liegt bereits ein paar Tage zurück – Tage, die meiner Hand gut getan haben – und ich konzentriere mich nun ausschließlich auf die morgige Lesung.

Die Geschichten dafür sind geschrieben und überarbeitet. Nun fehlen nur noch Kleinigkeiten in der Vorbereitung. In welcher Reihenfolge ich die Geschichten lese, welche 15064110_1112593555455821_2085577573_oTeile ich zusammenfassend erzähle, um die Aufmerksamkeit meiner kleinen und großen Zuhörer nicht zu verlieren. Und ich überlege, ob ich noch Fotos mitnehme von den Rehburg-Loccumer Orten an denen die Geschichten spielen. Ja, das eine und andere ist wie immer noch zu tun, und ich freue mich schon riesig darauf, dass es dann morgen endlich soweit ist!

In der letzten Woche wurde die Lesung auch noch in der Zeitung beworben. Den Link zur epaper Ausgabe findet Ihr hier.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir für morgen die Daumen drückt und wer in der Nähe wohnt ist natürlich herzlich eingeladen dabei zu sein, wenn Adola Adebar seine magischen Rehburg-Loccumer Kindergeschichten erzählt!

Advertisements

6 Gedanken zu „Die Lesung steht vor der Tür…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s