Wenn Martha ihre abendliche Runde macht…

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

dsc_0002seit etlichen Jahren bin ich nun schon die Hausdame im Königlichen Bade Rehburg. Und Sie können mir glauben, dass das nicht immer eitel Sonnenschein ist. Täglich gilt es zahlreiche Arbeiten zu erledigen und dabei auch die anderen Dienstboten im Auge zu behalten.

Allabendlich mache ich meine Runde und schaue, ob alles seine Ordnung hat, die Türen verschlossen sind und die Badekabinette sauber und für den folgenden Tag alles bereitet ist.

Am kommenden Sonntag, den 07. Mai, um 17 Uhr können sich erstmals Gäste meiner Runde anschließen. Dann plaudere ich ein wenig aus dem Nähkästchen – darüber was sich alles hinter den Kulissen unseres Kurortes abspielt. Und Sie erfahren einiges aus dem Leben unserer Königin Friederike, die mich zu einer meiner größten Leidenschaften inspirierte: dem lesen von Gedichten und Märchen.

Und wenn Sie Märchen ebenso lieben wie ich, dann begleiten Sie mich im Anschluss noch in die Friederikenkapelle, wo ich Ihnen gerne zwei meiner Lieblingsmärchen zu Gehör bringe.

Aber nun muss ich weiter, denn es steht für heute noch die Abendrunde an. Und wenn ich es nicht mache, wer dann?