Frühlings-Pause

Wie in jedem Jahr, werde ich auch 2017 eine 3-wöchige Frühlings-Pause genießen. Ich DSC_0042finde in dieser Zeit, wenn die Natur gerade so richtig in Schwung gekommen ist, dann ist es besonders schön, dies auch genießen zu können.

Meine letzte „Amtshandlung“ wird heute um 17.00 Uhr Marthas Führung in der Romantik Bad Rehburg sein, und wenn diese gestrenge Dame mich dann aus ihren Fängen entlässt, dann lasse ich Arbeit inkl. Internet und allem was so dazu gehört, hinter mir.

Ich wünsche Euch eine wunderbare Zeit und ich freue mich darauf, Euch im Anschluss wieder zu lesen!

Alles Liebe
Nicole Wanda

Advertisements

Dolce vita und ein italienisches Plotbunny

CIAO!

DSC_0084

Natur pur – perfekt zum Seele baumeln lassen

Die Überschrift verrät es ebenso wie die Begrüßung – einen Teil meiner Auszeit habe ich in Italien verbracht. Vorab habe ich übrigens ein paar Wochen italienisch gelernt. Eine tolle Sprache! Wenn ich in der Schule beim Vokabeln lernen nur halb so viel Spaß gehabt hätte, wer weiß… Und somit wusste ich auch schon vor der Abreise, dass CIAO nicht nur Tschüß sondern auch Hallo heißt. Ihr lest, es war dringend notwendig, ein wenig italienisch zu lernen!

Übrigens war ich in der Toscana und es war wirklich toll. Die Landschaft, die Leute… und prompt ist mir ein italienisches Plotbunny über den Weg gehoppelt und hat mich nicht mehr losgelassen. Die ersten Notizen sind gemacht, die ersten Figuren entwickelt. Es hat mich einfach mitgerissen. Aber darüber in einem der nächsten Beiträge mehr.

DSC_0592

Seht Ihr den Schatten des Plotbunnys hinter mir?

Selbstverständlich hatte ich auch einen großen Stapel Bücher mit und habe mich in den insgesamt 3,5 Wochen durch elf durchgelesen. Die Lese-Zeit Beiträge für die nächsten Wochen sind also gesichert!

Und nun bin ich seit einigen Tagen wieder im Lande, habe mich schon durch einen Teil meiner E-Mails gewühlt, Urlaubsbilder angeschaut und auch den ersten Einstieg in die Arbeit gemacht. Leider hat mich bei

DSC_0464

Arezzo

 

meiner Rückkehr eine private „Baustelle“ erwartet, mit der ich schon seit längerem rechnen musste. Daher werde ich an der einen und anderen Stelle meine Schreibpläne für die nächsten Monate anpassen müssen und schauen was ich zeitlich schaffe. Aber ich mache mir da keinen Stress, das Leben ist manchmal einfach wichtiger und mit kleinen Schritten werde ich auch vorankommen.

So, da heute der monatliche Schreibkick fällig ist, werde ich mal schauen, ob ich meine Idee nicht doch noch umgesetzt bekomme. Nach mehreren Anläufen gebe ich dem ganzen noch eine Chance, ansonsten werde ich einfach aussetzen.

Ich hoffe, Ihr hattet ebenfalls eine gute Zeit und ich freue mich drauf, Euch hier oder bei facebook wieder zu lesen!